Filmen bei Konzerten – Die Rechtslage

Zur Zeit geht ein Audiomitschnitt von Flake, dem Keyboarder von Rammstein, um. Thema des Audiomitschnitts sind Leute die Konzerte die ganze Zeit mit ihren Handys filmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das war auch bei der Live-Version von AnnenMayKantereit „Du bist überall“ Thema..

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aber wie ist die Rechtslage?

Der Musiker oder „Ausübender Künstler“ wie es im Urhebergesetz (§ 73 UrhG) heißt, hat an seiner Darbietung Rechte, nämlich zum Beispiel das Recht die Darbietung aufzunehmen (§ 77 UrhG). Dieses Recht steht dem ausübenden Künstler gemeinsam mit dem Veranstalter zu, wenn es einen Veranstalter gibt (§ 81 UrhG). Der Besucher schließt mit dem Veranstalter einen sog. Veranstaltungsbesuchsvertrag. In diesem Vertrag kann der Veranstalter dem Besucher auch vertraglich verbieten Bild- und Tonaufnahmen herzustellen.

Abmahnung Nimrod
Abmahnung Nimrod Rechtsanwälte

Nimrod Rechtsanwälte versenden Abmahnungen für die Kalypso Media Group. Die Rechtsanwälte von Nimrod machen Unterlassungs- und Zahlungsansprüche wegen der rechtswidrigen Nutzung von Computerspielen geltend.

Weiterlesen »
Abmahnung Nimrod
Abmahnung Nimrod Rechtsanwälte

Nimrod Rechtsanwälte versenden Abmahnungen für die Kalypso Media Group. Die Rechtsanwälte von Nimrod machen Unterlassungs- und Zahlungsansprüche wegen der rechtswidrigen Nutzung von Computerspielen geltend.

Weiterlesen »