• 9783406660825-Cover

Recht der E-Books und des Electronic Publishing – Rezension

 7. Juni 2016

Rezension

Recht der E-Books und des Electronic Publishing

Autor: Ralph Oliver Graef

2016

ISBN 978 3 406 66082 5

396 Seiten

65 €

 

Mit dem Buch „Recht der E-Books und des Electronic Publishing“ legt der Autor eine Publikation mit einem top aktuellen Schwerpunkt vor. Die elektronische Publikation von Büchern nimmt rasant zu. Die dafür von verschiedenen Anbietern geschaffenen Kanäle bieten Autoren neue Wege um ihre Werke im Selbstverlag zu verkaufen. Gleichzeitig schafft die Möglichkeit der elektronischen Publikation eine Reihe von Rechtsfragen, die sich noch vor wenigen Jahren nicht in dieser Form gestellt haben.

Der Leser des vorliegenden Werkes wird nach der Lektüre eine umfassende Kenntnis von den technischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Fragen, die sich mit dem Vertrieb von E-Books verbinden, haben. Der Bogen der Darstellung des Autors spannt sich über die technischen Hintergründe und die Darstellung des Marktes für E-Books zu den Rechtsfragen. Die Rechtsfragen, die sich mit dem Vertrieb von E-Books ergeben, spannen sich über das bürgerliche Recht zu den Fragen des Urheber und Verlagsrechts, zum Markenrecht und dem Recht des Schutzes von Titeln bis hin zum Datenschutz und Wettbewerbsrecht. Als buchspezifische Besonderheit ergibt sich der Blick des Autors auf das Buchpreisbindungsrecht, das in Bezug auf den Vertrieb von E-Books in den letzten Jahren höchst umstritten war. Auch die steuerlichen Fragen werden in besonderer Weise vom Autor gewürdigt. Dazu gibt der Autor einen Überblick über die bilanzrechtlichen Hintergründe der Behandlung von E-Books. Die Umsatzsteuerrechtliche Behandlung wird ausführlich dargestellt.

Den Abschluss des Werkes bilden verschiedene Musterverträge, wie ein Autorenvertrag und eine Rechteklausel zum nachträglichen Erwerb von E-Book Rechten und verschiedene Muster AGB.

Fazit: In dem Werk werden alle  Rechtsfragen beantwortet, die sich im Zusammenhang mit dem Vertrieb und der Veröffentlichung von E-Books stellen können.