• Abmahnung Jack Wolfskin

Abmahnung der Jack Wolfskin Ausrüstung für Draussen GmbH & Co KGaA

 13. Februar 2013

Hier liegt eine Abmahnung der Kanzlei Harmsen Utescher vor. In der Abmahnung Jack Wolfskin machen die Rechtsanwälte Unterlassungs- und Zahlungsansprüche geltend. Im Auftrag der Jack Wolfskin Ausrüstung für Draussen GmbH & Co KGaA wird mit der Abmahnung die Verletzung von Markenrechten verfolgt. Vorliegend soll ein bei ebay angebotener Rucksack gefälscht gewesen sein. Nachdem das ebay-Angebot bereits gelöscht wurde, wird nun mit der Abmahnung die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung der Rechtsanwaltskosten verlangt. Die Kosten werden auf Grundlage eines Streitwerts von 25.000 € berechnet und mit 911,80 € beziffert.

Bei Abmahnungen wegen Markenrechtsverletzungen kommt es darauf an, ob der Abgemahnte im geschäftlichen Verkehr gehandelt hat, also als Unternehmer. Davon gibt es eine Reihe von Entscheidungen des Bundesgerichtshofs, wie auch des Bundesfinanzhofs. Im Einzelfall kann die Abgrenzung zwischen gewerblichen Handeln und privatem Handeln sehr schwierig sein.

Auch hier gelten die drei Gebote:

Das erste Gebot: Eine Abmahnung ist keine Katastrophe.

Das zweite Gebot: Kurzschlussreaktionen wie z. B. emotionale Anrufe bei der Gegenseite oder (schlimmer) E-Mails an die Gegenseite sind auf jeden Fall zu vermeiden !

Das dritte Gebot: Die Fristen sollten beachtet werden.

Die beigefügte Unterlassungserklärung stellt eine Schuldanerkenntnis dar und sollte daher nur nach anwaltlicher Beratung unterschrieben werden.

Die Beratung von markenrechtlichen Abmahnungen erfordert neben dem Verständnis der Rechtslage auch Einblick in die technischen Grundlagen. Mit beidem stehe ich Ihnen gerne für eine erste Einschätzung ihre Falles zur Verfügung.

Hier finden Sie die Kontaktdaten des Rechtsanwalts. Mehr Informationen zum Markenrecht. Hier finden Sie die Informationsseite falls Sie auf der Suche nach einem Rechtsanwalt in Darmstadt sind.