Abmahnung der Kanzlei FAREDS wegen Verbreitung des Titels “2 Guns” in Peer-2-Peer-Tauschbörsen

 4. März 2014

Hier liegt eine Abmahnung der Rechtsanwaltsgesellschaft mbH FAREDS hinsichtlich des Filmwerks “2 Guns” vor. Auftraggeber der Kanzlei ist die Two Guns Distribution, LLC aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Gegenstand der Abmahnung ist eine vermeintliche öffentliche Zugänglichmachung des Films im Rahmen eines Filesharing-Netzwerkes. Der Two Guns Distribution, LLC soll von den Produzenten des Films ein ausschließliches Recht an dem Film eingeräumt worden sein. Durch die rechtswidrige öffentliche Zugänglichmachung des Films sei der Two Guns Distribution, LLC ein Schaden in Form von entgangenen Lizenzeinnahmen entstanden. Gefordert wird die Zahlung eines Pauschalbetrages von 835 € zur Abgeltung des entstandenen Rechtsanwaltskosten und des Schadenersatzes.

Bevor Sie zahlen oder eine Unterlassungserklärung abgeben sollte die Abmahnung unbedingt von einem spezialisierten Rechtsanwalt überprüft werden. Hier ist insbesondere die Rolle der Auftraggeberin der Kanzlei FAREDS zu hinterfragen. Die Two Guns Distribution, LLC  ist weder im Internet auffindbar noch im Rahmen der Company Credits zum Film “Two Guns” in der Internet Movie Database genannt.

Mehr Informationen über Abmahnungen wegen des Vorwurfs des Filesharing und zu Abmahnungen aus dem Hause der Rechtsanwälte von Waldorf Frommer, zum Urheberrecht und zum Thema des Vorwurfs der Urheberrechtsverletzung im Internet allgemein finden Sie auf unseren Seiten. Unsere Kontaktdaten finden Sie dort ebenfalls.