Rezension: Harte-Bavendamm/Henning-Bodewig – UWG – Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

 5. Januar 2017
von Christian Kramarz, LL.M.

Harte-Bavendamm/Henning-Bodewig

UWG – Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

Kommentar

  1. Auflage, 2016, 2898 Seiten

ISBN: 9 783406 682537

349,00 €

 

Ende Oktober 2016 ist die 4. Auflage des Kommentars zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, herausgegeben von Henning Harte-Bavendamm und Frauke Henning-Bodewig im Beck-Verlag erschienen. Das Werk reiht sich ein in eine Vielzahl von Kommentierungen zum Wettbewerbsrecht die in der jüngeren Vergangenheit erschienen sind. Der Gesamteindruck des Werkes ist sehr positiv. Dem Praktiker wird eine umfangreiche Kommentierung an die Hand gegeben bei der die Beantwortung von Fragen im Einzelfall immer in den Gesamtzusammenhang eingebettet ist.

Zunächst fällt auf, dass das Werk wesentlich umfangreicher ist, als der „Standard“, nämlich der UWG-Kommentar von Köhler/Bornkamm. Mit dem Werk erwartet den Leser eine umfangreiche Kommentierung bei der jedem Abschnitt eine Übersicht zur Literatur zum Thema vorangestellt ist. Der Text selbst ist von Unterbrechungen des Leseflusses befreit, denn die Nachweise wurden sämtlich in Fußnoten am Ende der jeweiligen Seite ausgelagert.

Die Kommentierung befindet sich auf dem neusten Stand und gibt umfangreich und detailliert Auskunft zu den Rechtsfragen, die sich im Wettbewerbsrecht stellen können. Neben der Kommentierung zum UWG enthält das Werk die Kommentierung zur Preisangabenverordnung.

Der Verlag war so freundlich mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen.